Kosten für den Abriss alter Gebäude

Kosten für den Abriss alter Gebäude

Es kann passieren, dass auf dem Grundstück, auf dem das zukünftige Eigenheim stehen soll, bereits ein Gebäude steht. Das ist häufig bei geerbten Grundstücken der Fall. Manchmal steht aber auch auf einem gekauften Grundstück ein Gartenhaus oder vielleicht Garagen. Da kaum ein Grundstück so groß ist, das mehrere Häuser darauf Platz haben, muss der „Altbau“ zwangsläufig abgerissen werden. Pech ist, wenn das alte Haus auch noch unterkellert ist, denn dann wird der Abriss unter Umständen richtig teuer.Abriss

Wird das eigene Haus ohne einen Voll- oder Teilkeller gebaut, kommen zu den anfallenden Abriss- und Entsorgungskosten auch noch separate Kosten für das Ausbaggern, das Auffüllen und die Verdichtung der Grube. Wird dieser Auftrag gesondert vom eigentlichen Hausbau vergeben, muss ein besonderer Verdichtungsnachweis erbracht werden. Die lagenweise Verdichtung muss schon rund 98% betragen, wenn man verhindern will, dass sich das neue und wahrscheinlich auch teure Haus in ein paar Jahren absenkt und selbst abgerissen werden muss.

Gerade bei Häusern älterer Bauweise können die Dachplatten den hochgiftigen und gesundheitsschädlichen Asbest enthalten. In diesem Fall muss penibel darauf geachtet werden, dass diese von einer Spezialfirma abgerissen und entsorgt werden. Wer ein Grundstück von Privat kauft und das bestehende Gebäude hat solche Eternitplatten mit Asbest auf dem Dach, sollte sorgfältig über den Preis für das Grundstück verhandeln, denn schließlich trägt der Käufer die Entsorgungskosten der giftigen Eternitplatten.

Für den Abriss und die Entsorgung eines kleinen Hauses mit Bodenplatte muss man schon einen Betrag zwischen 4.000 und 6.000 Euro kalkulieren. Der komplette Abriss eines Wohnhauses mit Voll- oder Teilkeller kostet je nach Angebot inklusive Entsorgung, Auffüllung und Verdichtung zwischen 8.000 und 12.000 Euro. Es ist immer ratsam, sich von mehreren Baufirmen oder Firmen, die sich auf Abriss und Entsorgung von alten Häusern spezialisiert haben, Angebote und Kostenvoranschläge machen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.